Gemeinsam dem Verein helfen

COVID19 macht auch vor der Kultur nicht halt!

Unser Verein muss aufgrund der Pandemie und behördlichen Auflagen, aber auch zu Ihrer und unser aller Gesundheit und Sicherheit den Theaterbetrieb bis voraussichtlich September einstellen. Der Ausfall unserer Vorstellungen betrübt nicht nur unsere engagierten Schauspielenden, die Regie, die Ehrenamtlichen hinter der Bühne, die viel Arbeit in die Produktion “D´r Neurosen-Kavalier gesteckt haben.

Sie stellt uns auch vor große finanzielle Probleme: Mit unserem eigenen Theaterhaus und dem eigenen Vorverkauf haben wir laufende Kosten, die wir finanzieren müssen. Für unsere neue Produktion, bei der wir bisher nur die Premiere zahlen konnten hatten wir auch zahlreiche Produktionskosten wie Kulissen, Requisiten, Kostüme, Regie. Diese können wir durch die bereits 12 ausgefallenen Vorstellungen derzeit nicht aufholen.

Wenn Sie uns als Kulturbetrieb unterstützen möchten, freuen wir uns, wenn Sie uns mit einer Spende unterstützen …für unsere Zukunft und damit wir auch in Zukunft weiter für Sie spielen können!

Sie können als Förderer und Unterstützer unseres geemeinnützigen Vereins diese Spende natürlich steuerlich geltend machen. Gerne stellen wir ihnen eine Spendenquittung aus und bedanken uns von Herzen für Ihre Unterstützung und Hilfe! (Geben Sie uns dazu bitte Ihre Daten per Verwendungzweck oder Notiz weiter, danke!)

Jede Spende hilft uns weiter die Krise zu überbrücken und baldmöglichst wieder für Sie zu spielen. Nur Gemeinsam schaffen wir es, diese unerwartete Zeit zu überstehen.

Für unsere Unterstützung und Hilfe auf das nachstehende Konto bedanken wir uns ganz herzlich:

Kontoinhaber: Plüderhäuser Theaterbrettle e.V.

IBAN: DE 35 600 501 01 0008 350 350

Verwendungszweck: Spende “Gemeinsam dem Verein helfen”

Bleiben Sie und Ihre Lieben gesund und bis hoffenltlich bald in unserem Theater!

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben

Aufgrund der auch auf der Bühne geltenden Abstandsregeln hat das Theaterbrettle umdisponiert und ihren Saisonstart mit der Premiere von „Urlaub kennt so schee sei!“ auf den 23.10.2020 verlegt.

Urlaub kennt so schee sei
Foto: G. Bauer

Hier gehts direkt zum Beitrag -->

Ihr Theaterbrettle