Sondergastspiel mit den Doo Wop Mädels im Theaterbrettle

Freitagabend 28.10. durften wir die “schwäbischste Versuchung seit es Kartoffelsalat gibt” bei uns im Theaterbrettle begrüßen.

 

Die im Lockdown entstandene Schnapsidee, der sonst von Bühnenprogrammen ausgelasteten sehr sympathischen Schwäbinnen, wurde zum Dauerprojekt und mit Ihrem

Kartoffelsalatsong eroberten sie bereits erfolgreich die virtuelle Welt, genauso wie die Bühnen mit ihren Auftritten.

 

Alle Texte der absolut passenden und witzigen Songs stammen aus der Hand von Annette Heiter (bekannt von Honey Pie).

Die vier Schwäbinnen Annette Heiter, Babs Steinbock, Gesa Schulze-Kahleyß und Susanne Härle überzeugten das Brettlespublikum und ernteten damit tosenden Beifall!

 

Gesa Schulze-Kahleyß dem Brettlespublikum bereits vom Krimidinner im Mai mit Jürgen Seibold, dem Brettlesensemble unter Mitwirkung der Sängervereinigung Plüderhausen bestens bekannt,

erheiterte das Publikum mit ihren kabarettistischen Einlagen, die sie wie immer mit viel Charme präsentierte.

 

Das Publikum genoss die Lieder über Maultaschen, em “Viertele” und schwäbischen Spezialitäten und zur Belohnung für den besten schwäbischen Begriff gabs einen “Schlotzer und en Bebber”.

 

Am Freitag, 27.10.23 um 19.30 Uhr kommen die Mädels wieder ins Theaterbrettle und Karten können bereits ab jetzt bestellt werden.

 

 

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben